Linksjugend[’solid] Vogtland trifft sich

Auch in diesem Monat traf sich unsere Jugendgruppe wieder am ersten Samstag im Monat in der Geschäftsstelle Plauen.
Man besprach unter anderem eine Aktion zum Thema „Nein zur NATO“. Dazu soll ein Referent und ein Film organisiert werden, welches sich mit dem Thema befasst. In Vorbereitung dessen wollen wir als Jugendgruppe in der Plauener Innenstadt Plakate aufhängen und Material verteilen. „Wir haben sehr gutes Material, welches das wahre Gesicht der NATO zeigt, dieses muss einfach unter die Leute!“ meinte Jan Hinzmann, neues Mitglied in der Linksjugend. Des Weiteren besprachen wir, wie wir mit dem neugegründeten Verein „Freies Nationales Bündnis e.V.“, der von den aus der NPD ausgetretenen Nazis gegründet wurde umgehen wollen. Es bleiben Nazis und deshalb müssen sie mit allen friedlichen Mitteln bekämpft werden, darüber war man sich einig. Aber auch die Außenwirkung der Linksjugend[’solid] Vogtland spielte eine große Rolle. In diesem Aspekt wird sich in den nächsten Monaten einiges tun. „Zum einen wird es vermutlich noch vor den Kommunalwahlen einen Vorstellungsflyer geben und zum anderen werden wir bald auch im Internet vertreten sein“ so Jan Windisch (Stellvertretender Kreisvorsitzender der Partei).
Des Weiteren legte man den Ort des Frühlingsgrillens der Jugend fest, dieses soll im April an der Pöhl stattfinden. Alle Menschen im Kreisverband, die unter 35 Jahre alt sind wurden dazu in den letzten Wochen eingeladen.
Das nächste Treffen der Linksjugend wird am Samstag, den 04.04.2009 in der Plauener Geschäftsstelle stattfinden. Wer zu diesem Zeitpunkt nicht kann ist dann eine Woche später zum Frühlingsgrillen eingeladen.