Party „FUN@V.O.N. 2.0“ ein voller Erfolg!

Am 12.09.2009 veranstaltete die Linksjugend Vogtland wieder ihre Party „FUN@V.O.N.“. Diesesmal begab man sich mit der „Veranstaltung ohne Namen“ (V.O.N.) in die „Alte Kaffeerösterei“ im Plauerner Norden.

Das Konzept der Party blieb das gleiche wie im Vorjahr. Vier junge Bands (Ability, Station23, Reinfected und Wasting Time) bekamen eine Chance vor PICT0029einem Größeren Publikum zu spielen. Zwischen und nach den Bands hielt DJ „DEMION TREASURE“ die Stimmung am kochen.

Rund 100 BesucherInnen nutzten den kostenlosen Eintritt und die Veranstalter konnten das halten des Vorjahresniveau feiern.

Alles in allem bot die Linksjugend somit eine gute Alternative zum doch ehrer angestaubten „Plauener Herbst“. Trotz Partystimmung konnte Informationsmaterial an die Menschen gebracht werden. Viele beschäftigten sich intensiv mit dem „Afghanistan Reader“, aber auch anderes Infomaterial wurde gerne angenommen.

Das Ziel für eine eventuelle Neuauflage im nächsten Jahr kann eigentlich nur heisen, die Anzahl der Gäste deutlich zu erhöhen, an Stimmung war die Party eigentlich kaum zu überbieten.

Samstag 12.09. – FUN@V.O.N.* [2.0]

Die „Veranstaltung ohne Namen“ geht in die zweite Runde!

Am kommenden Samstag, dem 12.09.2009, findet in der „Alten Kaffeerösterei Plauen“ („Röste“) die Neuauflage Linksjugendparty statt. Der Eintritt ist selbstverständlich wieder FREI!

Ab 21 Uhr werden
Ability,
Station23,
Reinfected und
Wasting Time

LIVE für euch spielen und danach wird der DJ die Stimmung kräftig am kochen halten.

Also wer jetzt Lust bekommen hat einfach mal reinzusehen, ist recht herzlich eingeladen!